E-Mail Marketing

Hohe Conversion Raten durch professionelles E-Mail Marketing

Kundenbindung stärken und Umsätze steigern

E-Mail Marketing ist eine der effektivsten digitalen Strategien. Richtig umgesetzt, hilft sie Unternehmen, Interessenten in Kunden zu wandeln, Verkaufszahlen zu erhöhen und langfristig eine hohe Kundenloyalität zu gewährleisten.
Als moderne und erfahrene E-Mail Marketing Agentur helfen wir Ihrem Unternehmen mit der richtigen E-Mail Marketing Strategie dabei, Ihren Kunden stets relevante Inhalte zu bieten und somit die Kundenbindung und die Unternehmensumsätze langfristig zu steigern.
  • Niedrige Werbe- und Marketingkosten
  • Effektive Lead-Listen aufbauen
  • Mehr Kundenzufriedenheit und -bindung durch gezieltes Kundenmanagement
  • Gezielte Kundenansprache durch Segmentierung der E-Mail Liste
  • Langfristige Kommunikation mit bestehenden und potenziellen Kunden
  • Hohe Conversion Raten und dadurch hoher Return on Invest (ROI)
E-Mail Marketing
Logo Madsack
LVZ
Logo Danone
1Logo_Sparkasse_grau

Das Potenzial des E-Mail-Marketings nutzen

Unternehmensumsätze mit der richtigen E-Mail Marketing Strategie langfristig steigern

E-Mail Marketing bleibt weiterhin eine der effektivsten Strategien im Online Marketing. Dabei spielen die Themen Content Erstellung, Personalisierung und Dynamisierung sowie Automatisierung eine große Rolle.

Content Marketing

Content Erstellung

Binnen weniger Sekunden entscheiden Leser, ob sie eine E-Mail weiterlesen wollen. Aus diesem Grund sind strategisch durchdachte und zielgruppenspezifische Inhalte essentiell für den Erfolg von E-Mail Marketing Kampagnen. Dabei ist nicht nur der E-Mail Inhalt wichtig, sondern ebenfalls eine aufmerksamkeitserregende Betreffzeile, der Pre-Header und sinnvolle Call-To-Actions.
Personalisierte E-Mails

Personalisierung und Dynamisierung

Personalisierte E-Mails ermöglichen eine direkte Ansprache der Empfänger. Dies erhöht beim Leser das Gefühl der Individualität, welches für erfolgreiche E-Mail-Kampagnen unabdingbar ist. Mit Hilfe geeigneter CRM Systeme können dynamische E-Mails erstellt werden, die auf die Leser abgestimmte und relevante Informationen enthalten. Personalisierte und dynamische E-Mails sind demnach die Grundpfeiler für gelungene Performance Kampagnen und eine hohe Kundenbindung.

Automatisierung von E-Mail Zyklen

Automatisierung

Automationen ermöglichen es, E-Mail Zyklen vollständig automatisiert anzulegen. Damit werden nicht nur zeitliche und finanzielle Ressourcen gespart, sondern messbare Resultate erzielt, welche die Optimierung der E-Mail Strategie ermöglichen. Die Analyse des Nutzerverhaltens erlaubt es zudem, ein genaues Targeting der Zielgruppe vorzunehmen und somit den Zielkunden mehr relevante Inhalte zu bieten.

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Langfristig mehr Kundenbindung dank effektivem E-Mail Marketing

Sebastian Janus Head of Strategy bei 10xStudio
Ihr Ansprechpartner: Sebastian Janus

Gerne beraten wir Sie, wie Sie mit effektivem E-Mail Marketing die Kundenbindung- und zufriedenheit erhöhen und Ihren Umsatz nachhaltig steigern können. Wählen Sie dazu einfach einen für Sie passenden Zeitpunkt aus.

Design Thinking Prozess
Björn Steigert, Geschäftsführer LVZ,
Madsack Mediengruppe

Sehr überzeugendes Konzept, das ungeahnte Marketingchancen innerhalb unseres Teams aufgedeckt hat.
Auch wir als Medienhaus haben digital noch was dazugelernt.

Mit unserer E-Mail Marketing Agentur schnell und kosteneffizient zum Erfolg

E-Mail Marketing bleibt weiterhin eine der effektivsten Marketing-Strategien

E-Mail Marketing ist ein Bereich des Online Marketings. Es wird als Marketing-Strategie von Unternehmen eingesetzt, um stärker in Interaktion mit potenziellen und bestehenden Kunden zu treten, die Kundenbindung und -zufriedenheit zu erhöhen und folglich die Unternehmensumsätze zu steigern.
Insgesamt wird das Kommunikationsmedium E-Mail von 96% der Internetnutzer verwendet. Im Jahr 2019 gab es weltweit 5,6 Milliarden E-Mail Accounts und es wurden pro Sekunde über 2,5 Milliarden E-Mails verschickt. Diese hohe Nutzungsfrequenz macht das E-Mail Marketing zu einer der beliebtesten und effektivsten Strategien im Online Marketing. Das haben auch die erfolgreichsten deutschen Unternehmen erkannt: 95% der 5000 Top-Unternehmen in Deutschland betreiben aktiv E-Mail Marketing.
Der Erfolg von gelungenen E-Mail Marketing Kampagnen ist kein Zufall, sondern unterliegt bestimmten Regeln. Wenn Unternehmen die Faktoren, welche eine E-Mail Kampagne erfolgreich machen, verstehen und umsetzen, können sie mit stärkerer Kundenbindung und -zufriedenheit sowie besseren Conversion-Raten und folglich höheren Umsätzen rechnen.
Einer guten E-Mail Kampagne sollten die Festlegung der Kampagnenziele sowie eine detaillierte Zielgruppenanalyse vorausgehen. Darauf basierend, ist die Erstellung von zielgruppenspezifischem Content elementar für die Öffnungs- und Conversion-Raten.

Jetzt unverbindliches
Beratungsgespräch vereinbaren

Häufig gestellte Fragen zu E-Mail Marketing

Wir beantworten all Ihre Fragen zum Thema E-Mail Marketing.

Wie hoch sind die Kosten für E-Mail Marketing?

Im Vergleich zu anderen digitalen Werbemedien sind die Kosten im E-Mail Marketing relativ niedrig. Es fallen übliche personelle Kosten an. Darüber hinaus sind die Softwares für E-Mail-Marketing ebenfalls kostenpflichtig. Auch können Kosten für das Anfertigen von Grafiken, Bildern, Animationen, Videos und Texten anfallen.
Die Kosten für effektives E-Mail Marketing durch unsere Agentur lassen sich nicht pauschal veranschlagen, da sich der Preis für die Generation stets nach den von Ihnen gewünschten Leistungen richtet.

Ist E-Mail Marketing überhaupt noch effektiv?
Nach wie vor ist E-Mail-Marketing eines der effektivsten Methoden im digitalen Marketing. Richtig umgesetzt, erhöht es die Kundenbindung- und treue, sowie die Conversion Rate und folglich die Unternehmensumsätze.
Wird E-Mail Marketing nicht als Spam angesehen?

Empfänger erhalten täglich meist sehr viele Werbemails. Da kann es schnell passieren, dass diese als irrelevant oder sogar als Spam empfunden werden. Aus diesem Grund ist eines der wichtigsten Eckpfeiler beim E-Mail Marketing die Relevanz der versendeten E-Mail. Diese wird durch die Segmentierung des Verteilers, der Personalisierung der E-Mails sowie durch die Bereitstellung von relevanten und zielpersonenspezifischen Inhalten gewährleistet.

 

Für wen eignet sich E-Mail Marketing?

E-Mail Marketing kann sowohl auf dem B2B Markt als auch auf dem B2C Markt in den verschiedensten Branchen eingesetzt werden. Vor allem der Bereich E-Commerce verzeichnet stets hohe Umsatzgenerierung durch E-Mail Marketing. Aber auch Unternehmen in Bereichen wie SaaS, Travel, Food, Blogging und viele weitere setzen auf E-Mail Marketing, um ihr Unternehmen wirtschaftlich voranzubringen.

Wann ist es sinnvoll, E-Mail Marketing zu betreiben?

Unternehmen sollten so früh wie möglich damit beginnen, E-Mail Listen aufzubauen und zu erweitern. Denn je früher damit begonnen wird, Kundenbindung durch E-Mail Marketing zu provozieren, desto erfolgversprechender ist die Marketing-Strategie eines Unternehmens.

Welche Anbieter sind besonders gut geeignet?
Es gibt viele gute Anbieter für E-Mail Marketing Tools auf dem Markt. Der richtige Anbieter sollte nach den Zielsetzungen, die ein Unternehmen hat, ausgewählt werden. Wenn ein Unternehmen bereits groß ist oder vorhat, sehr groß zu werden, sollte es einen Anbieter auswählen, welcher ein Customer Relationship Management System (CRM) mit anbietet.
Wir als E-Mail Marketing Agentur haben bisher sehr gute Erfahrungen mit ActiveCampaign, Salesforce, Hubspot, Marketo und Mailchimp gemacht.
Sollte man für E-Mail Marketing Templates verwenden?

Templates, sobald einmal designed, ersparen viel Arbeit und Zeit, weil sie immer wieder verwendet werden können. Es sollte bei der Erstellung von Templates darauf geachtet werden, ein originelles und kreatives Design zu verwenden, das aus der Masse heraussticht. Templates sollten, wenn sie für verschiedene E-Mail Zyklen eingesetzt werden, unbedingt Variationen aufweisen.

Wie können mehr Subscriber generiert werden?

Um Subscriber langfristig im Verteiler zu halten, braucht es ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der E-Mail Empfänger. Dabei kann es durchaus sinnvoll sein, sich näher anzuschauen, aus welchen Gründen die Subscriber sich aus E-Mail Listen austragen. Die Gründe hierfür zu kennen, hilft dabei, mit ausgewählten Methoden aktiv gegenzusteuern.

Diese sind die gängigsten Gründe, warum sich Nutzer aus Mailing-Listen austragen:

  • Newsletter/E-Mail wird zu oft versendet.
  • Das Thema ist interessant, jedoch haben die Inhalte keine Relevanz.
  • Das Thema ist nicht mehr interessant.
  • Das Postfach ist zu voll.
  • Layout ist ästhetisch nicht ansprechend.

Die meisten der genannten Gründe können eliminiert werden, wenn E-Mail Kampagnen mit hoher Qualität angelegt werden. Dazu gehören in der Vorbereitung vorallem die zielgruppenspezifischen und hochwertigen Inhalte sowie ansprechende Grafiken, Bilder, Animationen oder Videos.
Sinnvolle Segmentierungen sind elementar, um den Empfängern relevante und auf sie abgestimmte Inhalte zu liefern. Auch Personalisierungen und das Bereitstellen dynamischer Inhalte können das Engagement der Empfänger erhöhen.

Unsere E-Mail Marketing Agentur bietet Ihnen umfassende Expertise in allen Bereichen des E-Mail Marketings.

Effektives E-Mail Marketing für Ihren Erfolg

Als E-Mail Marketing Agentur bieten wir Ihnen fundiertes Expertenwissen in allen Bereichen des E-Mail Marketings.

Marketing-Strategie und Segmentierung

Erstellung von Content

Automatisierungen

Personalisierung und Dynamisierung

Betreuung und Optimierung

Datenschutz

Marketing-Strategie und Segmentierung

Anhand der festgelegten Ziele eines Unternehmens entwickeln wir eine Strategie, die es ermöglicht, jene Ziele möglichst effektiv und kostengünstig zu erreichen. Bei der Entwicklung der Strategie wird unter anderem entschieden, welche Arten von E-Mails versendet werden sollen. Sollte es ein Newsletter sein, oder doch automatisierte E-Mail-Zyklen? Falls noch nicht vorhanden, beraten wir auch anhand der Strategie, welcher Anbieter am besten für Ihr Vorhaben und Ihr Unternehmen geeignet sind.
Bevor Inhalte für die zu versendenden E-Mails geschrieben werden, sollte der E-Mail Verteiler sinnvoll segmentiert werden. Wir unterteilen für Sie ihren E-Mail Verteiler in verschiedene sinnvolle Segmente. Dadurch ist es uns möglich, Gruppen mit verschiedenen demografischen Kriterien oder Interessen zu erstellen. Je feiner der Verteiler segmentiert wird, desto spezifischer kann der Inhalt der E-Mails an die Leser gerichtet werden. Mit speziell an die Leser gerichteten Inhalte bieten wir hohe Relevanz. Je mehr Relevanz den Lesern geboten wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kundenzufriedenheit hoch ist und diese eine starke Bindung zu einem Unternehmen aufbauen.

Marketing Strategie entwickeln

Erstellung von Content

Inhaltliche Relevanz ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um den Erfolg von E-Mail Kampagnen geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor der Erstellung der Inhalte eine zielgruppenspezifische Analyse zu machen, um herauszufinden, welche Inhalte die Leser am meisten interessieren. Wir erstellen zielgruppenspezifischen und relevanten Content für Newsletter und sämtliche E-Mail Marketing Strategien. Dabei achten wir besonders auf folgende Merkmale:

 

  • Betreffzeile, die Interesse erweckt. Dies erhöht die Öffnungsraten von E-Mails.
  • Relevanter Pre-Header, der einen ersten Einblick in den Inhalt der Mail gibt. Auch dies erhöht die Öffnungsraten.
  • Passende Überschrift und relevante Inhalte, die für mehr Kundenbindung sorgen.
  • Starke Call-to-Actions, die die Leser zum Handeln auffordern.

 

Um E-Mail Marketing möglichst effizient und kostengünstig zu betreiben, ist es wichtig, einen detaillierten Redaktionsplan aufzusetzen und diesen anschließend genau zu befolgen. Der Redaktionsplan unterstützt dabei, mit einem strategischen Vorgehen, die zuvor festgelegten Ziele zu erreichen. Wir erstellen Redaktionspläne für Newsletter-Kampagnen und für E-Mail Marketing Kampagnen.

Content-Marketing

Automatisierungen

Es lassen sich sehr viel Zeit und personelle Kosten sparen, wenn E-Mail-Zyklen automatisiert werden. Hierbei automatisieren wir grundsätzlich in diesen drei Bereichen: Trigger-Mailings, Lifecycle-Mailings und Behavior-Driven E-Mails.
Gerne setzen wir für Sie eine Automatisierung für Trigger-E-Mails auf. Einmal aufgesetzt, werden diese Mails immer dann versendet, wenn künftige Empfänger eine Aktion auslösen wie das Kaufen eines Produktes oder die Eintragung in einen Newsletter.
Wir automatisieren gerne für Sie die sogenannten Lifecycle-Mailings. Hierbei können automatische Geburtstagsgratulationen an Ihre Kunden versendet werden. Dies erhöht nicht nur die Kundenbindung, sondern auch die Zufriedenheit.
Wenn Sie Ihren Kunden wirklich relevante Inhalte senden möchten, dann sollten Sie auf Behavior-Driven-E-Mails setzen. Gerne erstellen und automatisieren wir für Sie diesen Zyklus, sodass Ihre Kunden beispielsweise unschlagbare Angebote per Mail erhalten, sobald sie sich ein Produkt oder eine Dienstleistung auf Ihrer Website angeschaut haben.

 

E-Mail Zyklen automatisieren

Personalisierung und Dynamisierung

Einer der größten aktuellen Trends im E-Mail Marketing sind die Personalisierung und Dynamisierung von E-Mails.
Wir personalisieren für Sie Ihre E-Mails, indem wir

 

  • Betreffzeilen schreiben, die inhaltlich auf die Kunden abgestimmt sind und Interesse wecken
  • Ihre Kunden mit Vornamen und/oder Nachnamen ansprechen
  • Ihre Kunden geschlechterspezifisch ansprechen
  • Ihre Kunden altersgerechte und zielgerichtete ansprechen
  • Eine altersgerechte Wortwahl nutzen
  • Auf das Nutzerverhalten abgestimmte Inhalte schreiben
  • Einen zielgruppenspezifischen Schreibstil verwenden
  • Auf die Interessen der Leser abgestimmte Grafiken, Bilder und Animationen verwenden

 

Dynamische E-Mails zu verwenden, bedeutet, den Empfängern noch mehr Relevanz zu bieten. Mit dynamischen E-Mails können Empfänger beispielsweise direkt in der Mail shoppen, ihre Meinung abgeben oder beispielsweise an Umfragen teilnehmen. Dynamische Mails sind für die Empfänger deswegen so interessant, weil sie die positive User Experience erhöhen. Mit unseren professionell aufgesetzten dynamischen E-Mails können Sie von den vielen Vorteilen profitieren.

Personalisierte E-Mails

Betreuung und Optimierung

Nach dem Live-Gang betreuen wir gerne Ihre E-Mail Marketing Kampagne. So können wir stets Optimierungen vornehmen, um die größtmöglichen Erfolge zu erzielen. Dabei analysieren wir unter Anderem folgende Metriken:

 

  • Öffnungsrate
  • Click-Through-Rate
  • Unsubscribe Rate
  • Conversion Rate

 

Wenn die Ergebnisse dieser Raten nicht zufriedenstellend sind, optimieren wir hinsichtlich der Inhalte, der Call-to-Actions, Bilder und Grafiken. Auch führen wir zur Optimierung sogenannte Split-Testings durch, um herauszufinden, welche Mails am besten funktionieren.
Zu Tracking-Zwecken setzen wir UTM Tags ein, die uns verschiedene Informationen liefern, um weiterführende Optimierungen vorzunehmen.

Datenschutz

Als moderne E-Mail Marketing Agentur ist es uns besonders wichtig, das Thema Datenschutz adäquat umzusetzen. Wir wissen, wie wir datenschutzkonforme E-Mail Marketing Strategien live schalten, welche starke Erfolge einfahren. Unter anderem beachten wir diese Aspekte, wenn es um das Thema Datenschutz geht:

 

  • Double-Opt-In: interessenten, die sich für einen Newsletter oder Ähnliches eintragen, erhalten eine automatische E-Mail, in der sie aufgefordert werden, ihre Eintragung zu bestätigen. Dies ist eine DSGVO-konforme Maßnahme.
  • Wir erstellen Anmelde-Formulare, die eine Eintragung in den Newsletter durch das Ankreuzen eines Häkchens ermöglichen.
  • Jede von uns erstellte E-Mail enthält im Footer einen Link, über den sich Leser austragen können.
Datenschutz

Transparente, langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit

So funktioniert die Zusammenarbeit

Nr1
Visionsmeeting
In unserem ersten Kickoff Meeting lernen wir Sie und Ihr Unternehmen umfassend kennen. Wir ermitteln welche Ziele Sie verfolgen und wie Sie sich unsere Zusammenarbeit vorstellen.
Nr2
Analyse
Wir analysieren detailliert den IST-Zustand Ihres Unternehmens im Bereich E-Mail Marketing und führen eine umfassende Analyse der Tätigkeiten Ihrer Konkurrenz in diesem Bereich durch.
Nr3
Strategieerstellung
Im Anschluss entwickeln wir auf Basis Ihrer Unternehmensziele und der Erkenntnisse unserer Analysen, eine individuelle E-Mail Marketing Strategie. In dieser erarbeiten wir die Maßnahmen, mit denen wir Ihr Unternehmen erfolgreich machen.
Nr41
3 Monats-Sprints
Wir arbeiten nach dem sogenannten Sprint-Prinzip. Hierbei definieren wir Zwischenziele und validieren unsere Maßnahmen regelmäßig. Auf diese Weise erhalten wir auswertbare Ergebnisse und können weitere mögliche Optimierungen ableiten.

Jetzt unverbindliches
Beratungsgespräch vereinbaren

Darum sollten Sie mit 10xStudio arbeiten

Nachhaltig

Unsere Erfolge sind anhaltend, weil wir ausschließlich regelkonform, methodisch und sorgfältig arbeiten. Die sorgt für einen nachhaltigen Aufbau Ihrer Marke.

Transparent

Mit uns sind Sie über jeden Schritt informiert. Strategie, Kommunikation und Abrechnung werden immer gemeinsam besprochen.

Ganzheitlich

Wir denken Marketing ganzheitlich und glauben nicht an reaktionäre Maßnahmen. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihre ideale E-Mail Marketing Strategie und setzen diese um.

Individuell

Bei 10xStudio erhalten Sie keine vorpaketierten Pauschal-Strategien. Denn Ihr E-Mail Marketing sollte so individuell sein wie Ihr Unternehmen.

Initiative

Wir arbeiten eigenständig und proaktiv. Wenn wir Sachen sehen die besser gemacht werden könnten, verbessern wir diese direkt. So können Sie Nachts gut schlafen.

Fair

Sie behalten die volle Kostenkontrolle. Wir arbeiten Projekt- und Retainer-basiert wodurch Sie Ihre E-Mail Marketing Maßnahmen perfekt planen können.

Sie wollen noch mehr über E-Mail Marketing erfahren?

7 Faktoren, die eine E-Mail Marketing Kampagne erfolgreich machen

E-Mail Adressen sind wie ein Schlüssel zu einem privaten und persönlichen Raum. Es setzt ein hohes Maß an Vertrauen gegenüber Unternehmen voraus, wenn bestehende oder potenzielle Kunden ihre E-Mail Adressen preisgeben. Die Herausgabe der E-Mail Adresse kann beispielsweise durch gelungene Lead Magnets gelingen.
Aus diesem Grund sollten Kunden für ihren Vertrauensbeweis belohnt werden: mit erstklassigen und qualitativen Mails, die hohen Mehrwert bieten. Dies kommt auch Unternehmen zu Gute. Denn E-Mail Strategien, die sich aufgrund ihrer hohen Qualität von der Masse abheben, erhöhen nicht nur die Kundenzufriedenheit und -treue, sondern auch die Etablierung der Unternehmensmarke und der Umsätze.

Einfache Segmentierung der bestehenden Kundenkontakte

Laut einer Studie ist der wichtigste Faktor für E-Mail Empfänger die inhaltliche Relevanz. Relevanz wird nicht nur durch erstklassige Inhalte geschaffen, sondern vor allem, indem diese Inhalte Personen zur Verfügung gestellt werden, die sie benötigen. Die Segmentierung von E-Mail Listen hilft dabei, den Lesern auf sie zugeschnittene und somit relevante Informationen anzubieten. Dadurch werden Streuverluste vermieden, die sonst auftreten, wenn E-Mails an den gesamten Verteiler gesendet werden. Zudem werden Öffnungs- und Klickraten durch die Darbietung relevanter Inhalte erhöht. Mit Hilfe der E-Mail Segmentierung ist es möglich, eine E-Mail Liste nach verschiedenen Parametern aufzuteilen, um kleinere Verteilergruppen zu erstellen.
Eine Studie zu E-Mail Segmentierungen, welche von dem E-Mail Marketing Tool Mailchimp veröffentlicht wurde, zeigt auf:

  • Segmentierte E-Mails werden 14,31% mehr geöffnet, als nicht-segmentierte E-Mails.
  • Die Klickrate, auch Click-Through-Rate genannt, ist bei segmentierten E-Mails 100.95% höher als bei nicht Segmentierten.
  • Die Absprungrate (Bounce Rate) ist bei segmentierten E-Mails 4,65% niedriger als bei nicht segmentierten Kampagnen.
  • Bei segmentierten E-Mails sind die Unsubscription-Raten 9,37% niedriger als bei nicht-segmentierten E-Mails.
Segmentierung der Kundenkontakte

Die Segmentierung einer E-Mail Liste kann wie folgt aussehen:

  1. Männer zwischen 18 und 35 Jahre
  2. Männer zwischen 36 und 55 Jahre
  3. Frauen zwischen 18 und 35 Jahre
  4. Frauen zwischen 36 und 55 Jahre

Damit wird die E-Mail Liste in vier kleinere Listen aufgeteilt, die eine gezieltere Kundenansprache ermöglichen.
Die neu definierten Einheiten nennt man E-Mail Segmente. Innerhalb eines E-Mail Segments können weitere Parameter festgelegt und miteinander kombiniert werden. Diese können beispielsweise folgende Daten sein:

  • Shop-Daten (Kaufverhalten, Produkte, Produktkategorien, Gesamtumsatz, Warenkorb, Kaufrhythmus)
  • App-Daten (In-App-Käufe, letzter Login, Nutzungsdauer)
  • SaaS-Daten (Genutzte Features, letzter Login, Service Aktivierung)
  • Aktivitätsdaten (Öffnungen, Klicks, Bounce Raten, Weiterleitungen)
  • Persönliche Daten (Land, Stadt, Alter, Geschlecht, Bildung, Beruf, Einkommen, persönliche Interessen)

Durch diese mehrstufige Segmentierung wird es möglich, für Kunden relevante Inhalte zu verfassen und zu senden. Damit baut der Erfolg einer E-Mail Kampagne auf einer sinnvollen und durchdachten Segmentierung auf.

Personalisierte E-Mails

E-Mail Marketing ist für die meisten Unternehmen keine fremde Strategie mehr und sie wird aktiv für die Realisierung der Unternehmensziele genutzt. Demnach erhalten die meisten Empfänger täglich sehr viele E-Mails. Wenn diese nicht personalisiert sind, wirken sie generisch und für die Leser irrelevant. Die Öffnungs- und Klickraten bei solchen Mails sind meist relativ niedrig.
Aus diesem Grund sollten E-Mails, nach der Segmentierung, personalisiert und direkt an den Empfänger gerichtet sein.

So können E-Mails personalisiert werden:

  • Inhaltlich auf den Kunden abgestimmte Betreffzeile, die Interesse weckt
  • Kundenansprache mit Vornamen und/oder Nachnamen
  • Geschlechterspezifische Ansprache
  • Altersgerechte und zielgerichtete Ansprache
  • Altersgerechte Wortwahl
  • Personalisierte und interessante Kopfzeile
  • Auf das Nutzerverhalten abgestimmte Inhalte
  • Zielgruppenspezifischer Schreibstil
  • Auf die Interessen der Leser abgestimmte Bilder

Personalisierte E-Mails erhöhen die positive Nutzererfahrung. Leser fühlen sich stärker angesprochen und wahrgenommen, wenn sie personalisierte E-Mails erhalten. Außerdem erwecken diese bei den Lesern Vertrauen und sind daher für die Kundenbindung von großer Bedeutung. Personalisierungen erhöhen die Öffnungsraten von E-Mails und tragen damit auch zu einer hohen Conversion-Rate bei.

Dynamische Inhalte

Von dynamischen Inhalten im E-Mail Marketing Gebrauch zu machen, gilt als innovativ und erfolgversprechend. Die Dynamisierung von Inhalten in E-Mails ermöglicht es, noch persönlicher mit den Kunden zu interagieren und dadurch mehr Relevanz zu schaffen.

Anwendungsbeispiele für dynamische Inhalte:

  • Mithilfe von dynamischen Tags, wie dem Aufenthaltsort der Empfänger, können Filialen ihre Produkte im Newsletter bewerben, welche Kunden regional in Filialen in ihrer Nähe erhalten können.
  • Reisebüros können E-Mail Empfängern Reiseziele anpreisen, welche User sich kurz zuvor auf Reiseplattformen angeschaut haben.
  • Wenn Empfänger auf einen Button “Mehr erfahren” klicken, werden in der Mail direkt weitere Informationen angezeigt. So muss der Leser nicht zu der Homepage weitergeleitet werden. Diese Art der Dynamisierung ist beispielsweise besonders interessant für den Bereich E-Commerce, wo weitere Produkte, nach Kundenwunsch, direkt in der Mail angezeigt werden können.
  • Viele Umfragen-Anbieter ermöglichen es ihren Usern, direkt in der empfangenen E-Mail an einer Umfrage teilzunehmen, anstatt zunächst die Website aufsuchen zu müssen.
  • Auch soziale Foto-Plattformen wie Pinterest nutzen dynamische E-Mails, sodass Empfänger innerhalb der E-Mail die Pins durchscrollen und in ihrem eigenen Account speichern können.

Dynamische E-Mails sind auch 2020 ein großer Trend. Es wird davon ausgegangen, dass die Weiterentwicklung der Funktionsmöglichkeiten das Nutzerverhalten der Empfänger stark verändern wird. Während bisher die User über sogenannte Call-to-Action-Buttons auf Landing Pages oder Produktseiten weitergeführt wurden, geht der Trend beispielsweise dahin, immer mehr In-Mail Kaufprozesse abzuwickeln.
Mit Hilfe von dynamisch personalisierten E-Mails können Empfänger dadurch nicht nur gezielt angesprochen, sondern auch mit relevanten Inhalten versorgt werden.

Die aktuellen Trends zeigen, dass E-Mail Marketing in Zukunft nicht nur weiterhin von großer Bedeutung sein wird, sondern wahrscheinlich an Bedeutung gewinnen wird.

Automatisierung

E-Mail Marketing Automatisierungen (auch Automation genannt) bieten eine Reihe von Vorteilen. Da beispielsweise einmal aufgesetzte Kampagnen ganz automatisiert den Versandzyklus durchlaufen, werden zeitliche und personelle Ressourcen gespart.
Automatisierte E-Mails sollten aus bereits dargestellten Gründen sinnvoll segmentiert, personalisiert und dynamisiert werden. So wird es ermöglicht, die Empfänger persönlich anzusprechen und für sie relevante Informationen bereitzustellen.

Die Vorteile der E-Mail Automation auf einen Blick:

  • Einsparen von zeitlichen und personellen Ressourcen
  • Das Schaffen von Relevanz durch Segmentierung, Personalisierung und Dynamisierung
  • Stetige Optimierung der E-Mail Marketing KPIs wie Öffnungsrate, Klickrate und Conversionrate
  • Pflege von qualifizierten Kundenleads
  • Sende-Frequenz der E-Mail individuell an Nutzerverhalten anpassbar

Es ist sinnvoll, verschiedene E-Mail-Automationen für unterschiedliche Zwecke zu erstellen. So können Kunden in jeder Phase ihrer Customer-Journey ideal angesprochen werden. Grundsätzlich wird bei automatisierten E-Mails unterschieden zwischen Trigger-Mailings, Lifecycle-Mailings und Behavior-Driven E-Mails.
Trigger-E-Mails werden versendet, wenn künftige Empfänger eine Aktion auslösen, wie das Eintragen in einen Newsletter, die Registrierung auf einer Plattform, die Buchung eines Hotels oder der Kauf eines Produktes. Sobald ein Kunde oder Website-Besucher solch eine oder eine ähnliche Aktion tätigt, startet im Hintergrund eine Mail-Automation. Dies kann beispielsweise eine Willkommensmail, eine Kaufbestätigung oder eine Double-Opt-In Mail bei Newsletter-Anmeldungen sein.
Lifecycle-Mailings werden zu bestimmten festgelegten Zeitpunkten im Customer-Life-Cycle versendet. Beispiele hierfür können längere Inaktivität oder Geburtstage sein.
Behavior-Driven-E-Mails, auch verhaltensgetriebene E-Mails genannt, sind solche Mails, die je nach Kundenverhalten versendet werden. So versenden beispielsweise Urlaubsplattformen E-Mails an ihre Kunden, wenn diese sich Hotels anschauen. Auch Online-Händler versenden oftmals automatisierte E-Mails, wenn Kunden im Shop auf bestimmte Produkte klicken, oder aber diese Produkte in den Warenkorb legen, ohne sie zu kaufen.

Skalierbarkeit

Ein großer Vorteil des E-Mail-Marketing ist die Skalierbarkeit. Innerhalb kurzer Zeit und mit geringem finanziellem Aufwand kann eine Kampagne aufgesetzt und sinnvoll segmentiert sowie personalisiert werden. Anschließend kann sie an unbegrenzt viele Empfänger gesendet werden. Wenn zusätzlich noch eine Automation eingesetzt wird, kann ein E-Mail Zyklus auf unbegrenzte Zeit ohne weiteres Zutun laufen.

Transparente Kosten

Im Vergleich zu anderen digitalen Werbemaßnahmen ist die Nutzung des Werbekanals E-Mail-Marketing sehr kostengünstig. Es fallen lediglich Kosten für die Nutzung der Software an, welche transparent dargestellt werden. Meist richtet sich der Basispreis für die Nutzung einer E-Mail-Software nach der Größe des E-Mail-Verteilers. Beliebte Softwares sind beispielsweise Clever Element, Rapidmail, Newsletter2go, ActiveCampaign, Salesforce, Hubspot, Marketo und Mailchimp. Die meisten der genannten Softwares eignen sich besonders als Customer-Relation-Management-Systeme (CRM), welche Unternehmen dabei unterstützen, langfristig für hohe Kundenbindung zu sorgen.

Analyse und Tracking der E-Mail Marketing Strategie

Eine gut durchdachte E-Mail Marketing Strategie zu entwickeln und live zu schalten, ist nur der erste Teil einer erfolgreichen E-Mail Marketing Strategie. Um größtmögliche Erfolge erzielen zu können, sollten stetige Optimierungen vorgenommen werden. Im Folgenden werden verschiedene Faktoren für die Analyse und das Tracking der E-Mails vorgestellt.

Analyse verschiedener Faktoren zur Erfolgsmessung

Öffnungsrate
Die Öffnungsrate wird in Prozentzahlen angegeben und meint die Höhe der geöffneten E-Mails. Eine niedrige Öffnungsrate kann durch verschiedene Faktoren hervorgerufen werden. So kann beispielsweise der Grund für eine niedrige Öffnungsrate in einer irrelevanten oder uninteressanten Betreffzeile liegen. Am besten kann der Grund für eine schlechte Öffnungsrate erkannt werden, wenn Split-Tests durchgeführt werden.

Click-Through-Rate (CTR)
Die Prozentzahl des CTR sagt aus, wie viele Menschen auf einen Link innerhalb der E-Mail geklickt haben. Je höher die CTR desto größer ist das Kundenengagement. Eine hohe CTR kann beispielsweise erreicht werden, indem der Inhalt der Mail hohen Mehrwert liefert und starke CTAs eingesetzt werden. In vielen Fällen lohnt es sich, die Target-Audience mit reizvollen Angeboten zu locken.

Unsubscribe Rate
Häufig tragen sich Empfänger aus E-Mail Verteilern aus, wenn die Inhalte oder die Themen insgesamt für sie nicht mehr relevant sind. Weitere Gründe sind hier aufgeführt. Wenn eine hohe Unsubscribe Rate vorliegt, ist es wichtig, durch verschiedene Methoden und Möglichkeiten, die Personen im Verteiler in treue und engagierte Mail-Empfänger zu wandeln. Die Segmentierung des Verteilers, sowie die Personalisierung der Mails und die zielgruppengerichteten Inhalte mit guten CTAs sind wichtige Maßnahmen, um den Empfängern relevante Inhalte zu liefern.

Conversion Rate
Die Conversion Rate sagt aus, wie viele Menschen eine vom Unternehmen erwünschte Handlung vollzogen haben. Diese können sein: Eintragen in einen Newsletter, Unterschreiben/Stimmabgabe bei Petitionen, Tätigen von Spenden oder Kaufen von Produkten. Die Höhe der Conversion Rate sagt aus, wie überzeugend eine E-Mail Kampagne oder E-Mail Marketing-Strategie ist.

UTM Tags setzen

Urching Tracking Module, kurz UTM, ist ein Google-Analytics-Standardcode. UTM Codes werden in die URL eingefügt und helfen dabei, wichtige Parameter zu tracken. Insgesamt gibt es fünf Varianten von Parametern: utm_source, utm_medium, utm_campaign, utm_content, utm_term.

Source: Hiermit ist die Quelle des Traffics gemeint. Das kann beispielsweise eine Suchmaschine, ein Newsletter oder ein soziales Netzwerk wie Facebook oder Twitter sein.
Medium: Dieser UTM-Parameter ermöglicht es, das Marketing-Medium festzustellen. Beispiele hierfür sind Social Ads, E-Mail oder Cost-per-Click (CPC)
Campaign: Hier wird der Name der Kampagne eingegeben, um diese eindeutig zuordnen und kategorisieren zu können. Diese können beispielsweise “newsletter-dezember” oder “summer-sale” lauten.
Content: Mit diesem Parameter ist es möglich, verschiedene Links innerhalb einer Anzeige voneinander abzugrenzen. Wenn beispielsweise in einer versendeten E-Mail mehrere Links eingefügt sind, können diese mittels des UTM-Tags “utm_content” separiert werden, sodass klar erkennbar ist, welcher Link am meisten angeklickt wurde.
Term: Dieser UTM Parameter wird für die bezahlte Suche verwendet, wenn eine manuelle Tag-Vergabe vorgesehen ist. Jedoch wird dieser Parameter nur noch selten verwendet, da Google Analytics die Paid-Search Kampagnen automatisch trackt.

UTM-Tags können auf verschiedene Weisen implementiert werden. Grundsätzlich sollte sichergestellt sein, dass alle klickbaren Elemente getaggt sind. Diese sind in der Regel: Logo, Text-Links, Hero Image, Call-to-Actions (CTA).
Ein UTM kann wie folgt aussehen:

https://www.beispielseite123.com/?utm_campaign=Beispiel_Kampagne&utm_medium=email&utm_source=pinterest

Split-Testing

A/B Split Tests bieten sich an, um herauszufinden, welche Inhalte, Grafiken, Bilder oder Videos am meisten angeklickt werden und zu höheren Conversion-Rates führen. Zunächst einmal sollte definiert werden, was genau gegeneinander getestet werden soll. Hier einige Beispiele:

  • Call-to-Action
  • Betreffzeile
  • Das Einfügen oder Nicht-Einfügen von Testimonials
  • Layout-Parameter: Beispielsweise einspaltig oder zweispaltig
  • Verschiedene Formen der Personalisierung
  • Überschrift in der Mail
  • Body Text
  • Bilder oder Grafiken

Es ist zu empfehlen, stets nur einen Parameter für das Split-Testing zu verwenden, wie beispielsweise verschiedene CTAs. Die Öffnungsraten, Klickraten und Conversion Raten zeigen, welche der getesteten Versionen mehr Erfolg einholt. Je nach Anwendungsfall wird individuell entschieden, ob die Test-Mails an den gesamten Verteiler gesendet werden oder nur an die segmentierten Listen.

Der richtige Anbieter

Ein guter Anbieter für E-Mail Marketing Kampagnen bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um Kampagnen aufzusetzen. Dazu gehören ebenfalls die Segmentierung, Personalisierung und Dynamisierung, sowie Tracking- und Analysemöglichkeiten. ActiveCampaign, Salesforce, Hubspot, Marketo und Mailchimp sind Anbieter, die international agieren und die genannten Kriterien erfüllen.
Ihre CRM Systeme ermöglichen es, aktiv und strategisch Kundenmanagement zu betreiben, um langfristig für eine hohe Kundenzufriedenheit und -treue zu sorgen.

E-Mail Marketing im Zeitalter von DSGVO

Auch wenn die ersten Wellen der Unsicherheiten seit dem Inkrafttreten der DSGVO abgeebbt sind, bleibt es weiterhin wichtig, das Thema Datenschutz im E-Mail-Marketing ernst zu nehmen. Denn wenn Kunden den Unternehmen ihre Mail preisgeben, drücken sie damit Vertrauen aus. Dieses Vertrauen sollte nicht durch Datenschutz-Faux Pas gebrochen werden.
Das Thema Transparenz spielt eine zentrale Rolle, wenn es um den Schutz personenbezogener Daten im E-Mail-Marketing geht. So müssen grundsätzlich die Empfänger darüber informiert werden, welche Art von E-Mails sie zu erwarten haben. Auch muss die Werbeabsicht einer Mail klar ersichtlich sein.

Diese Maßnahmen sollten ergriffen werden, um DSGVO-konformes E-Mail Marketing zu betreiben.

  • Double-Opt-In: Wenn Interessenten sich in eine Mail-Liste eintragen, bekommen sie eine automatische E-Mail, die sie bestätigen müssen. Mit dem Einholen des ausdrücklichen Einverständnis wird gewährleistet, dass die Empfänger explizit der Aufnahme in einen Verteiler zugestimmt haben. Alle gängigen E-Mail-Marketing-Anbieter ermöglichen das automatisierte Double-Opt-In Verfahren. Die Zustimmung der Empfänger sollte im E-Mail-Marketing-System hinterlegt sein.
  • Wenn Kunden ihre E-Mail beispielsweise im Einkaufsprozess eingetragen haben, darf diese nur dann für das Zusenden von Werbe-Mails verwendet werden, wenn der Kunde dem ausdrücklich zugestimmt hat. Die Zustimmung kann erfolgen, wenn Kunden beispielsweise die Auswahl “Newsletter erhalten” oder Ähnliches ankreuzen.
  • Jede Mail muss einen Link zum Austragen aus der Mailing-Liste enthalten. Das Austragen sollte schnell und unkompliziert erfolgen.
  • Personenbezogene Daten der Empfänger dürfen nicht im Nachhinein ergänzt werden. Möchten Unternehmen trotzdem personenbezogene Daten, wie Alter, Geschlecht, Wohnort, erheben, gibt es eine DSGVO-konforme Möglichkeit, dies zu tun. Die gewünschten Daten müssen direkt im Anmeldeformular abgefragt werden. Nachdem die potenziellen Empfänger das Double-Opt-In-Verfahren bestätigt haben, bekommen Unternehmen rechtlich die Erlaubnis, jene Daten zu erheben.

E-Mail Marketing bleibt eines der umsatzstärksten digitalen Kommunikationsmittel. Der Datenschutz sollte nicht als eine Hürde, sondern vielmehr als vertrauensschaffender Aspekt betrachtet werden.

10xStudio als Ihre erfahrene E-Mail Marketing Agentur

Als erfahrene und moderne Marketing-Agentur haben wir jahrelange Erfahrung im Bereich E-Mail-Marketing. Unser junges Team ist auf Performance Marketing spezialisiert und wendet verschiedene Methoden an, um Ihre E-Mail-Marketing Kampagne zum Erfolg zu führen. Dabei ist uns die ganzheitliche Durchführung von E-Mail-Kampagnen von besonderer Wichtigkeit. Beginnend mit der Erstellung von zielgruppengerechten Inhalten, hin zu der Entwicklung eines ansprechenden Designs bis zum Aufsetzen der Strategien arbeiten wir auf allen Ebenen. Denn wir sind überzeugt: Durch herausstechende Qualität werden langfristige Erfolge verbucht. Nach der Live-Schaltung einer E-Mail-Marketing-Kampagne analysieren und optimieren wir stetig die Ergebnisse. Nur so ist es uns möglich, den größtmöglichen Erfolg aus einer Kampagne herauszuholen.

Als E-Mail Marketing Agentur bieten wir unsere Dienstleistung für die Schweiz, Österreich und Deutschland an:

Je nach Branche unterscheiden sich die Target Audiences und dadurch auch die Ansätze von E-Mail Marketing Kampagnen. Vor der Erstellung einer E-Mail-Marketing-Kampagne sollten daher grundlegende Überlegungen bezüglich der Zielsetzung und der Zielgruppe getätigt und Entscheidungen getroffen werden.
Wir als E-Mail-Marketing Agentur bieten verschiedensten Unternehmen sowohl im B2B als auch im B2C umfangreichen Service.

E-Mail-Marketing Agentur für E-Commerce

Sei es im Bereich Fashion, Travel oder Food: dank unserer umfangreichen Expertise wissen wir, wie wir erfolgreiche E-Mail Marketing Kampagnen für Sie aufsetzen und durchführen. Mit der richtigen Ansprache Ihrer Kunden, einem hochwertigen Design, den zielgruppenspezifischen und relevanten Inhalten und passenden Call-To-Actions sorgen wir dafür, dass Ihre Umsätze steigen.

E-Mail-Marketing Agentur für Blogger

Sind Sie professioneller Blogger/in und möchten Ihr Geschäft auf das nächste Level heben? Wir führen für Sie gut durchdachte und konzipierte E-Mail-Kampagnen durch, sodass sie noch mehr Menschen erreichen und Ihre Vision teilen können.

E-Mail-Marketing Agentur für SaaS

Durch eine originelle E-Mail-Marketing Kampagne aus der breiten Masse herausstechen? Kein Problem! Für Unternehmen im Bereich Software as a Service entwickeln wir Marketing Kampagnen, die zu höherer Kundenbindung und der Steigerung der Unternehmensumsätze führen.

E-Mail-Marketing Agentur für die Telekommunikation

Dank unserer Tracking-Strategien und der sinnvollen Segmentierungen und Personalisierung von E-Mails können wir als erfahrene E-Mail-Marketing Agentur Ihre E-Mail-Kampagne stetig optimieren, sodass Sie größtmögliche Erfolge verbuchen können.

E-Mail-Marketing Agentur für Eventveranstalter

Mit der richtigen Strategie setzen wir für Sie eine E-Mail-Marketing-Kampange auf, mit der Sie nicht nur unzählige Menschen auf bevorstehende Events aufmerksam machen, sondern diese zu treuen Lesern Ihrer E-Mail Updates konvertieren.

E-Mail-Marketing Agentur für Buchshops

Der Bereich E-Commerce boomt weiterhin und so auch die Nische der Buchshops. Durch die sinnvolle Segmentierung Ihres Verteilers können wir als moderne E-Mail-Marketing Agentur Ihren Kunden relevante und auf sie zugeschnittene E-Mails senden. Durch diese erhöht sich nicht nur die Kundenbindung, sondern auch Ihre Conversion Rate.